Inhalt - Home

Schule auf dem Bauernhof bringt Bewegung in den Unterricht

Willkommen bei Schule auf dem Bauernhof (SchuB), dem aktiven und erlebnisreichen Unterricht für Schülerinnen und Schüler jeder Altersstufe. Hier erfahren Sie, was SchuB als Unterrichtskonzept besonders wertvoll macht, wie Sie SchuB-Aktivitäten vorbereiten und wo Sie SchuB-Höfe finden. Und Sie finden SchuB-Unterrichtsmaterialien sowie Informationen und Links zum Thema Landwirtschaft.  

 

30Jahre SchuB

Jubiläum 30 Jahre Schule auf dem Bauernhof
Lernen
Entdecken
Erleben

Mit Schule auf dem Bauernhof – SchuB ermöglichen 400 Bauernfamilien in der ganzen Schweiz Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen einen Direktkontakt zur Welt des Bauernhofes und damit zum Ursprung unseres Essens. SchuB ist Lernen und Erfahren mit allen Sinnen. Der ausserschulische Lernort Bauernhof hat viel zu bieten: Zusammenhänge ertasten, erarbeiten, das meiste im Team. Solches Lernen geht "unter die Haut".

SchuB macht Wissen für Kinder und Jugendliche begreifbar – und das bereits seit 30 Jahren und sehr erfolgreich. In den letzten 10 Jahren haben weit mehr als 250‘000 Schülerinnen und Schüler vom Unterrichtsangebot profitieren dürfen und so einen nachhaltigen Einblick in die Welt des Bauernhofes erhalten.

Das Ziel von SchuB ist und bleibt, dass alle Kinder im Laufe ihrer Schulzeit mindestens einmal den Bauernhof aus eigener Anschauung gesehen, gehört, gerochen, berührt und erlebt haben!

Das Unterrichtsangebot Schule auf dem Bauernhof (SchuB) feiert 2015 seinen 30. Geburtstag mit Jubiläumsanlässen in allen Kantonen. Der Nationale Hauptanlass findet auf dem Chleehof in Kirchberg Bern statt.

 

Auf unserer Website finden Sie Informationen zu allen Anlässen.

"Sage es mir, und ich vergesse es;
zeige es mir, und ich erinnere mich;
lass es mich tun, und ich behalte es."
Konfuzius

Ein etwas anderer Schultag: Kinder als Gärtner


Unterricht für Kopf, Herz und Hand

Fusszeile